Monthly Archives: July 2017

CA: Gezähnte Geschichte – Die Briefmarke als historische Quelle – Erfurt 10/17

Organizers: Silke Vetter-Schultheiß (TU Darmstadt), Pierre Smolarski (FH Bielefeld), René Smolarski (Universität Erfurt)
Date/Place/Venue: 12.10.2017, Erfurt, Universität Erfurt, Nordhäuser Str. 63, 99089 Erfurt

Description: Briefmarken sind Gegenstände der Alltagsästhetik, die planvoll eingesetzt werden können und bisweilen auch gezielt Verwendung finden um Einfluss auf die kulturelle, politische oder ökonomische (Selbst)Wahrnehmung eines Landes zu nehmen. Mag auch, wie Gottfried Gabriel betont, die Einschätzung Aby Warburgs übertrieben sein, wonach, selbst wenn alle Dokumente verloren gingen, es genüge ein vollständiges Markenalbum zu haben, um die “Total-Reconstruktion der Weltkultur im technischen Zeitalter” (Any Warburg) zu leisten, so gilt doch: Postwertzeichen sind ein Ausweis der geführten Debatten, ein Spiegel der propagierten Selbstwahrnehmungen und vor allem auch ein Teil der eigenen Geschichtsschreibung sowie Traditionswahrung und -erfindung (Hobsbawm/Ranger 1983). Trotzdem die kleine Gebührenquittung in eben diesem Sinne durchaus auf wirkmächtige Kronzeugen wie Aby Warburg oder Walter Benjamin zurückgreifen kann, steht eine umfassende Betrachtung und Kritik der Briefmarke als historische Quelle noch aus. Die Tagung “Gezähnte Geschichte. Die Briefmarke als historische Quelle” wird versuchen diese Lücke zu schließen helfen.

Programme:
DONNERSTAG – 12.10.2017
ab 15:00: Registrierung
16:00-16:30: Begrüßung
16:30-17:30: Keynote: Gottfried Gabriel (Konstanz)
18:00-19:00: Keynote: Gerhard Paul (Flensburg)

FREITAG – 13.10.2017
09:00-10:30: Sektion 1 – Umweltgeschichte: Christian Rohr (Bern) / Silke
Vetter-Schultheiß (Darmstadt)
11:00-12:30: Sektion 2 – Nationalsozialismus: Franz Tröger (Bamberg) /
René Smolarski (Erfurt)
13:30-15:00: Sektion 3 – Zeit und Raum: Jasper M. Trautsch (Regensburg)
/ Friedrich von Petersdorff (Fronhausen)
16:30-18:00: Sektion 4 – Kalter Krieg: Daniel Börner (Jena) / Oliver
Benjamin Hemmerle (Grenoble)
18:15-19:30: Abendvortrag: Christoph Kuhlmann (Ilmenau)

SAMSTAG – 14.10.2017
09:00-10:30: Sektion 5 – International: Sebastian Liebold (Chemnitz) /
Florian Martin Müller (Innsbruck)
11:00-12:30: Sektion 6 – Technikgeschichte: Annemarie Müller (Jena) /
Elisabeth Schaber (Leipzig)
13:30-15:00: Sektion 7 – Politikgeschichte: Tilmann Siebeneichner
(Berlin) / Markus Pohl (Paderborn)
16:30-18:00: Sektion 8 – Deutsch-Deutsche-Geschichte: Christian Könne
(Kaiserslautern) / Björn Onken (Essen)

SONNTAG – 15.10.2017
09:00-10:30: Sektion 9 – Religions- und Medizingeschichte: Dietrich
Ecklebe (Blankenburg) / Pierre Smolarski (Wuppertal/Bielefeld)
11:00-12:30: Sektion 10 – Gesellschaft und Kultur: Sebastian Knoll-Jung
(Stuttgart) / Thomas Richter (Aachen)
ab 13:00: Abschlusssitzung

RAHMENPROGRAMM
Ausstellung des Landesverbandes Thüringer Philatelisten e.V. (in
Planung)

Contact:
Silke Vetter-Schultheiß
vetter-schultheiss@pg.tu-darmstadt.de

Conference website:

URL to original source of the content posted above: